Schützen: Schweineball

Schweineball 2018


Ein sehr schöner Abend mit vielen Ereignissen. Am frühen Abend hatten die Gäste die Möglichkeit auf eine Gästescheibe, die von Uli  Dörries entworfen wurde, zu schießen. Die Scheibe wurde verdeckt mit KKA geschossen und ging an Andreas Karowski aus Garßen.

Der Pokal der Frauen ging mit einem 93,8 Teiler an Brigitte Schmidt. Den der Männer ergatterte Uli Dörries mit einem 124,4 Teiler. Der Sonderpokal wurde dieses Jahr für eine Schnapszahl vergeben, welche Annika Matthies mit einem 99,9 Teiler gewann.

Der wichtigste Teil des Abends, die Kürung um den Schweinekönig, war spannend. Es haben 22 Schützen drum gekämpft. Der dritte Platz, somit der 2. Schweinehirte ging mit einem 127,9 Teiler an  Brigitte Schmidt. Der Zweite Platz - 1. Schweinehirte - holte Kim Bock mit einem 100,4 Teiler. Der erste Platz ging mit einem 43,6 Teiler an Uli Dörries. Der König wurde gebührend bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Zu später Stunden konnten wir The red flyers für uns buchen. Die Schützenbrüder gaben einige Lieder wie „Mein kleiner Grüner Kaktus und Ich wollt ich wär ein Huhn“ zum beste. Ein echtes Highlight.

Vielen Dank für den super Abend und bis nächstes Jahr, erster Samstag im Februar.

Schützen: KM Luftpistole in Vorwerk

   

Drei Titel bei den KM Luftpistole blieben in Vorwerk!

 

Kürzlich fanden die Kreismeisterschaften der Luftpistole statt. Und wir hatten ein Heimspiel. Und das machten wir uns zu Nutze. Denn das erste Kreismeister Wochenende war für uns sehr erfolgreich. Gestartet sind die Luftpistolenschützen.

Samstag holte Ulrich Dörries in der Klasse Herren III den ersten Platz und die Mannschaft mit Ulrich Dörries, Thomas Rubisch und Bernd Eggers ergatterten sich mit großem Vorsprung ebenfalls den Titel..

Am Sonntag starteten die Damen I. Vier Damen gingen von uns an den Start und platzierten sich auf den ersten vier Plätzen. Platz 1 und Kreismeisterin ging an Lena Ketterkat, Platz zwei an Bianca Meyer. Auf den Plätzen 3 und 4 folgten Frederieke Könneker und Kim Bock.

Die Mannschaft wurde zusammen mit Herren I ausgeschossen. Hier holte die Mannschaft mit Lena Ketterkat, Kim Bock und Bianca Meyer den dritten Platz.

Mit Thomas Rubisch (Platz 8), Bernd Eggers (PLatz 8) und Silke Warnken (Platz 5) in ihren Altersklassen wurden weiter achtbare Ergebnisse eingefahren.

Super Leistung und wir hoffen, dass alle an ihre Erfolge bein den kommenden Landesmeisterschaften anknüpfen können.

Auch das Stadtdamen- u. Stadtkönigsschiessen fand an diesem Wochenende in Vorwerk statt. Hier wurden wieder einige super Teiler geschossen. Wer hier die Nase vorn hat werden wir natürlich erst beim Stadtkönigsball erfahren. Karten hierfür sind bei Thomas Rubisch erhältlich.



Für alle ein Gut Ziel.

Schützen: Adrian Bock neuer Schützenkönig

Adrian Bock ist neuer Schützenkönig unsere Schützengilde. Wir gratulieren Adrian und seiner Frau Kim.

Schiessen: Schützengilde Vorwerk sichert sich den 1. Platz in der Landesklasse Nord

Vor Kurzem fand in Achim der letzte Wettkampftag der laufenden Saison der KK-Sportpistole in der Landesklasse Nord des Niedersächsischen Sportschützenverbandes (NSSV) statt. Bis zuletzt war unklar, welche Mannschaft den 1. Platz erreichen würde. Zwischen dem SV Achim und der SGi Vorwerk war es besonders knapp, nur wenige Ringe in der Wertung trennten beide Mannschaften voneinander und zuletzt hatten die Schützen aus Achim einen hauchdünnen Vorsprung von 14 Ringen. Am Ende des Wettkampftages stand fest: Vorwerk gewinnt nach einer starken Leistung den diesjährigen Rundenwettkampf der Landesklasse Nord! Mit am Ende 32 Ring Vorsprung zogen die Vorwerker an Achim vorbei und krönten sich ihre insgesamt schon erfolgreiche Saison 2015.
"Nur durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnten wir noch den 1. Platz erreichen - toll dabei zu sein!" freute sich Thomas Rubisch, 1. Vorsitzender der SGi Vorwerk und gleichzeitig auch einer der erfolgreichen Schützen. Gemeinsam mit ihm freuen sich Bianca Meyer und Ulrich Dörries - auch zwei sehr aktive und erfolgreiche Vorwerker Sportschützen.

Nun heißt es: abwarten. Durch den 1. Platz besteht durchaus die Chance, in die Landesliga aufzusteigen, allerdings müssen hierfür noch die Ergebnisse aus den anderen Klassen Süd, Ost und West des NSSV sowie die Endergebnisse der laufenden Landesliga abgewartet werden


BU: Sieger der Landesklasse Nord mit der Sportpistole (v.l.): Thomas Rubisch, Bianca Meyer, Ulrich Dörries

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Copyright © 2018 SC Vorwerk. Alle Rechte vorbehalten.