Partner  

   

A-Jugend ist Vize-Meister

 

So sieht der Vize-Hallenkreismeister der A-Jugend 2023 aus. Nach einer erfolgreichen Hallenrunde mit nur einer unglücklichen Niederlage konnte insgesamt der 2. Platz erreicht werden. Bei der bis in die letzten Minuten spannenden Endrunde wurde auch dem neuen Hallenkreismeister VfL Westercelle (u19 Landesliga) ein Unentschieden abgerungen.

Ab März wird diese Mannschaft die Vorwerker Farben auch wieder (hoffentlich erfolgreich) auf dem Feld (Kreisliga) vertreten

Wir brauchen Euch!

 

Für unsere U7 (Jahrgang 2016 und jünger) und für den Neuaufbau einer U10 (Jahrgang 2013) suchen wir dringend noch Kinder, die Spaß am Fußballspielen haben. Und weitere Betreuer für den Jugendbereich sind immer willkommen. Meldet Euch bitte bei unserem Jugendleiter Benjamin Bricke (0171/4848952) oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

 

Mit 2 Mannschaften startete unsere U13 beim Hallenturnier in Garßen. Mit viel Spaß und Können erreichten die Mannschaften in dem starken Teilnehmerfeld die Plätze 5 und 7. gut gemacht Jungs.

Neuland Halle

 

Für alle Spieler der U8 das erste Hallenturnier. Und das wurde erfolgreich bestritten. Was für ein Erlebnis für die Kleinen.

Respekt wer es trotzdem macht!

 

Das ist unsere erfolgreichte Herren-Mannschaft. Die Altliga SG Vorwerk/Scheuen. Und auch mit einem Mann weniger an einen Samstag um 14:30 in Altencelle anzutreten und nach ausgeglichenem Spiel nur 4 Tore zu kassieren. Super Einstellung - Ihr seid die Besten!

2 neue Tore für unsere kleinen Fußballer

 

Freuen können sich unsere Jugendmannschaften über 2 neue Fußballtore. Ausgestattet mit Rollen erleichtert dies die flexible Nutzbarkeit.

Im Rahmen des Bundesprogramms "Integration durch Sport" wurde diese Aktion sowie auch die U15 Fahrt ins Superfly Hannover mit Mitteln des Bundesministeriums des Inneren gefördert. Der SC Vorwerk ist Stützpunktverein Integration! Eine Vielzahl der Kinder sind mit Migrationshintergrund, leben im Stadtteil Vorwerk und

   
© SC Vorwerk