Allgemeine Neuigkeiten aus dem Verein

Jahreshauptversammlung

(weitere Bilder in der Bildergalerie)

 

Viele Ehrungen in Vorwerk

 

Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung des SC Vorwerks war das Vereinsheim, auf der Sportanlage in Vorwerk, wieder gut gefüllt. Der 1. Vorsitzende konnte wieder auf steigende Mitgliederzahlen verweisen, welche sich durch alle Abteilungen zieht.

Wieder einmal bildeten die Ehrungen einen Schwerpunkt der Veranstaltung. Hier wurden für langjährige Mitgliedschaften folgende Mitglieder geehrt:

 

60 Jahre: Siegfried Hildebrandt

55 Jahre: Bernd Kiontke, Eberhard Premer, Gerlinde Schwache

50 Jahre: Annedore Dörries, Heinrich und Edith Stumpf

40 Jahre: Ilona Goertz, Dietrich Kotzan, Peter Schmied, Doris Quint

25 Jahre: Birgit Rubisch, Peter Grossmann

 

Für besondere Verdienste im Verein nahmen Thomas Eggers, Silke Warnken, Monika Beyer-Wiechmann (alle Schützengilde) und Ludmilla Reitenbach (Gymnastik) ihre Ehrung entgegen.

 

Ausgezeichnet für sportliche Erfolge wurden über 30 Sportlerinnen und Sportler aus den Bereichen Badminton, Schützen, Judo und Trampolin. Dazu die 1.Herren Fußballmannschaft als Kreispokalsieger. Herausragend, wie viele Kinder und Jugendliche unter den geehrten waren.

 

Der Vorstand des SC Vorwerk setzt sich nach den Wahlen in folgender Weise zusammen:

Wolfgang Wilhelms (1.Vorsitzender), Iris Fiss (2.Vorsitzende), Annika Matthies (Schatzmeister), Martin Volkenborn (Schriftführer), Thomas Zink (Hauptsportwart), Marco Volkenborn (Pressewart) und Rolf Krüger (Sozialwart).

Fußball: 1.Herren ist Stadtmeister 2017

Was für eine Sensation. Unsere 1.Herren errang mit einem Rumpfteam (Gerade mal 13 Spieler standen zur Verfügung) die Stadtmeisterschaft 2017. Nach einem 1:0 Erfolg im Halbfinale gegen Bezirksligist Tus Celle wurde der Landesligist VFL Westercelle, gegen den man in der Vorrunde noch klar mit 3:0 verloren hatte, im Finale mit Elfmeter-Schießen besiegt.

Unser neues Airtrack

(weitere Bilder in der Bildergalerie)

 

Beeindruckende Sprünge, Schrauben und Saltos. Bei einem Lehrgang für Gerätturner stellten der TuS Bergen und der TSV Wietze gemeinsam ihre Airtracks zur Verfügung. Spätestens hier war der Wunsch entfacht. So etwas brauchen wir auch!

Das Landesturnfest in Göttingen nutzten wir, um Informationen rund um den Airtrack zu sammeln und testeten das Gerät in der Halle und im Außeneinsatz.

Der Niedersächsische Turner-Bund e.V., mit seiner regionalen Vertretung, dem Turnkreis Celle, war für unsere Idee zu begeistern. Unter der Prämisse das auch andere Turnvereine der Region dieses Gerät ausleihen können, stellte der NTB unkompliziert erste Mittel bereit, trat mit der Sparkassenstiftung in Kontakt und lies sich durch den Kreissportbund Celle e.V. beraten.

Ein halbes Jahr später war es dann so weit, das lang ersehnte Airtrack wurde geliefert.

Der erste Aufbau: atemlose Spannung bei zappeligen Kindern. „Geht`s jetzt los?“ „JA!“ Unbändige Freude! Spaß am Springen! Missglückte Purzelbäume tun nicht weh! Missratener Handstand? Kein Problem. Auf den Rücken geknallt und ...? abgefedert wie ein Gummiball! Bauchlandung? Ja! Nochmal!
Ab jetzt heißt es noch häufiger: Turnen macht Spaß. Bauen wir das Airtrack wieder auf? Ja klar! Jedes Mal!

Unser Airtrack mit allen Einsatzmöglichkeiten: Halle, Sportplatz, Freibad, für alle Altersklassen, und Gruppengröße bis 20 Personen .

Fußball: 1.Herren ist Kreispokalsieger 2017

Wir sind Kreispokalsieger 2017 !
 
 

Mit einem verdienten 2:0 Sieg gegen den TS Wienhausen durch zwei Tore von Marc Matthesius gehört der Pott jetzt für ein Jahr uns. Glückwunsch.

Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
Copyright © 2017 SC Vorwerk. Alle Rechte vorbehalten.